"Our progress as a nation can be no swifter than our progress in education."

5 Tage medizinische Versorgung auf eine andere Art und Weise

Eine medizinische Versorgung in einer so abgelegenen Region wie der Madi-Area, suedlich des Chitwan Nationalparks an der Grenze zwischen Nepal und Indien, zu gewaehrleisten ist quasi unmoeglich. Deshalb werden von der “Friendship Clinic Nepal” regelmaessig Health Camps organisiert, um den Menschen in diesen Regionen ueberhaupt eine Basisversorgung zu ermoeglichen.

So auch vom 28. Februar 2011 bis zum 04. Maerz 2011. Mit einem Team aus 17 Teilnehmern (u.a. Hari Bhandary, 2 nepalesischen Aerzte, 2 Pharmazeuten, 1 Krankenschwester, 7 jungen spanischen Aerzte und 2 deutschen Medizinstudenten) sind wir nach Laugai gefahren, um von dort aus an 5 verschiedenen Orten der Region (V.D.C. Gardi) kostenfreie Health Camps durchzufuehren.

Fuer uns als Studenten war das sehr spannend. Einerseits in kurzer Zeit so viele Krankheiten zu sehen, Krankheiten, die bei uns in Deutschland teilweise nur noch sehr selten zu sehen sind und andererseits betrachten zu koennen, wie Medizin auch funktionieren kann. Fernab von teurer Diagnostik oder modernster Technologie wird hier noch mit ausfuehrlicher Anamnese und gruendlicher Untersuchung der Weg zur Diagnose gefunden.

Die meisten Krankheitsbilder lagen im Bereich des Gastrointestinaltraktes (Diarrhoe, Gastritis), der Gynaekologie (PID), der Dermatologie (Tinea) und muskulo-skeletaler Schmerzen, aber immer wieder hatten wir die Moeglichkeit, Krankheiten wie Scabies, Windpocken oder auch Helmenthiasis diagnostizieren zu koennen.

Aber nicht nur die medizinische Versorgung spielt bei den Health Camps eine Rolle. Viele Patienten nutzen die Moeglichkeit, um kostenlos mit Medikamenten versorgt zu werden.

Dr. Suraj Lamichona, Kristel Mills und Maryam Abdelkarim behandeln gemeinsam einen Patienten

In gravierenden Faellen, wie OP-Indikationen oder Verdacht auf Malignome wurde eine weitere Versorgung angeleitet. So wurden beispielsweise mehrere Uterus-Prolapse oder eine Hydrozele mit der Ambulanz in ein groesseres Krankenhaus nach Bahratpur gebracht, beziehungsweise bei Verdacht auf boesartige Erkrankungen die Verbindung zum naechstgelegenen Zentrum fuer Krebserkrankungen hergestellt.

Allein durch dieses Health Camp wurde insgesamt rund 1100 Patienten geholfen, 2 Wochen zuvor wurden bereits im Nachbardistrikt V.D.C. Ayodhyapuri rund 900 Patienten versorgt, in 2 Wochen wird das dritte Health Camp in Madi diesen Jahres stattfinden.

Wirklich spannend und schoen bei diesem Health Camp dabeigewesen zu sein. Es hat viel Spass gemacht mit den freundlichen und lieben Menschen in dieser Region in Kontakt zu treten und mit diesem tollen Team der Clinic Nepal zusammen zu arbeiten.

Vielen lieben Dank dafuer.

About this site

A health professional is an individual who provides preventive, curative, promotional or rehabilitative health care services in a systematic way to people, families or communities.
A health professional may operate within medicine, surgery, midwifery (obstetrics), dentistry, nursing, pharmacy, psychology or allied health professions. A health professional may also be a public/community health expertee working for the common good of the society.